Pakete, Clients u.s.w.

From TBP
Jump to: navigation, search
  • Software

Auf jaguar läuft ein Lizenz-Server (MathLM) für mathematica. Bei weitem das einfachste... Statistik gibts unter [1].

Ansonsten müssen abgelaufene Lizenzen (meist Anfang Dezember) auf https://register.wolfram.com/ neu beantragt werden. Matlab wiederum holt sich die Lizenz von cms.hu-berlin.de

Wir haben zwei lokale .deb repositories:jaguar:/home/apt-repo (für interne Software) und jaguar:/home/apt-sbos (ursprünglich nur für SB.OS-Päckchen). Beide werden mit reprepro [2] verwaltet. Zusätzlich läuft noch inoticoming[3]: Fertige Pakete nach /home/tmp/debs schieben (*.changes als letztes, das ist WICHTIG), inoticoming reicht sofort an reprepro weiter. Per Hand geht das auch:

reprepro -b /home/apt-sbos include $DIST $PACKAGE.changes #Alle Pakete werden in apt-sbos integriert
reprepro -b /home/apt-sbos includedeb $DIST $PACKAGE.deb #Nur *.deb-Pakete werden in apt-sbos integriert

Es gibt zwei Scripte (in /root/bin/):

repsadd        Pakete werden in apt-sbos gesteckt, und zwar für _alle_ Distributionen
repoadd        Pakete werden in apt-repo gesteckt, und zwar für _alle_ Distributionen

Pakete werden inzwischen mit sbuild [4] auf orm b.z.w. zum Testen auf gofid gebaut. sbuild nutzt schroot, um Pakete für verschiedene Architekturen und Distributionen in einer sauberen Umgebung zu erstellen.

  • VMware

Ist komplett raus dem Geschäft... Auf golgo und gofid ist kvm-quemu installiert, mit dem virt-manager kann man sich mit den hosts verbinden, virtuelle Maschinen erstellen, starten u.s.w. Für viele Fälle noch besser sind die rdp-apps; sind auf allen Linux-PCs installiert und bieten einen in den Desktop integrierten Zugriff auf Windows-Programme.

  • Drucker

Wartung und Einrichtung mit cups [5]; account mit lppasswd anlegen.

  • wiki

das wiki ist nur von 141.20.63.0/24 ohne passwort erreichbar. von außerhalb muss ein http-auth bestanden werden. Siehe dazu: jaguar:/etc/medawiki/.htaccess

Personal tools