FAI-Hinweise

From TBP
Jump to: navigation, search

[edit] FAI

Für die Installation und zentrale Administration der (Linux-)Clients wird FAI benutzt. Die Mitglieder der Gruppe svnfai können das SVN-Repo über svn+ssh://jaguar.biologie.hu-berlin.de/home/svn/fai holen und bearbeiten. Von141.20.63.0/24 ist das SVN-Repo auch per http errreichbar, die Fai-Clients nutzen das für die Installation. ACHTUNG! im svn liegen die SSH hostkeys!

Zum Testen dient der trunk, stabil ist release. Relevant für Software sind eigentlich nur die Dateien in "release|trunk/config/package_config/*". Wichtig sind auch die Klassen (unter config/class), wenn ein Rechner dort nirgendwo auftaucht, gibt es nur ein rudimentäres System. Nachdem man ein Paket im SVN eingetragen hat, wird es über Nacht nachinstalliert. Um die Änderung direkt auf einem Rechner zu bewirken, kann man "sudo fai -vN softupdate" benutzen.

  • Installation vorbereiten

Die FAI-Installation startet aus einem NFSROOT auf jaguar. Das muß für jedes RELEASE eingerichtet werden: Auf jaguar in /etc/fai/ ein Verzeichnis $RELEASE.$ARCH anlegen/anpassen, ein passendes Script anlegen/anpassen, ausführen, fertig. Debian scheint als NFSROOT am Besten geeignet, ubuntu wurde immer instabiler. Neue Images werden auf dolphin (momentan ist die Platte in arthur) gebaut: unter /local/home/ liegt das Script ubdebootstrap.sh, ein Aufruf ohne Optionen zeigt die Kurzhilfe an. Das Paket base_$RELEASE$ARCH.tgz muß dann auf jaguar unter /srv/fai/nfsroot/$RELEASE$ARCH/var/tmp/base.tgz abgelegt werden. Die PXE-Bootkonfiguration in /srv/tftp/fai/pxelinux.cfg/default anpassen.

  • Rechner installieren

Die MAC der Netzwerkkarte muß im dhcp auf jaguar eingetragen sein. Den Rechner im BIOS auf PXE/Network-Boot umstellen, im Bootmenü auf "install $RELEASE" gehen, Passwort klipp eintippen, warten :-).

Morgens läuft "fai softupdate" als cronjob, damit werden veränderte Konfigurationsdateien geholt und Updates installiert, auf jaguar läuft apt-cacher, um die Pakete zu cachen (liegen dann in /home/apt-cacher/packages/)

Personal tools